vermontconfidenthomecare.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Walking Dead

News Details Reviews Trailer Galerie
Selbst Darstellerausstieg zieht nicht

Schlappe für "The Walking Dead": Staffel 9 schwächster Start + S8 bei RTL 2 (Update)

Schlappe für "The Walking Dead": Staffel 9 schwächster Start + S8 bei RTL 2 (Update)
12 Kommentare - Fr, 12.10.2018 von N. Sälzle
Da hat sich AMC keinen Gefallen getan: "The Walking Dead" Staffel 9 startete gar nicht so furios, wie man sich allein schon durch den Hauptdarstellerausstieg erhofft hatte. Derweil startet Staffel 8 im Free-TV.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Schlappe für "The Walking Dead": Staffel 9 schwächster Start + S8 bei RTL 2

Update vom 12.10.2018: Die Free-TV-Zuschauer müssen wie üblich länger auf neues The Walking Dead-Futter warten, doch heute Abend ist es bei RTL II soweit, Staffel 8 der Zombieserie feiert ihre deutsche Free-TV-Premiere. Allerdings sollte man zur Nachteule neigen oder aufnehmen können, denn die Staffel wird in Doppelfolgen ab heute täglich ab 23 Uhr ausgestrahlt, wie früher schon also als Marathon-TV-Event. Das stimmt natürlich auch auf den DVD- & Blu-ray-Release ein, ab dem 8. November kann man The Walking Dead Staffel 8 auch als FSK 18 Uncut-Version käuflich erwerben.

++++

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Hat sich The Walking Dead tot gelaufen? Oder haben die zahlreichen Meldungen zum Ausstieg von Andrew Lincoln im Vorfeld der neunten Staffel die Vorfreude der Fans getrübt? Wenn AMC jedenfalls darauf hoffte, Zuschauer (wieder) an Bord holen zu können, weil sie sehen möchten, welches Schicksal Rick Grimes ereilt, muss der Sender jetzt eventuell seine Erwartungen korrigieren. The Walking Dead Staffel 9 legte in den USA den schlechtesten Staffelstart in der Geschichte der Serie hin - und Gründe wird das schon haben, wenngleich diese gewiss erst näher erörtert werden müssen.

6,1 Millionen Zuschauer führten zu einem Rating von 2,5 bei der Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen. 2010 startete The Walking Dead mit einem Rating von 2,7. Einziger Wehrmutstropfen: Ein Rating innerhalb der Zielgruppe von 2,7 entsprach für The Walking Dead im Jahr 2010 noch einem Publikum von nur 5,3 Millionen Zuschauern. Damit verfolgten effektiv mehr Zuschauer die Staffel-9-Premiere als die Serienpremiere vor acht Jahren.

Auf dem Papier lesen sich diese Quoten dennoch nicht gerade berauschend und spiegeln wider, was in den vergangenen Jahren beobachtet werden konnte: die Quoten fallen. Von Werten wie beim Auftakt von The Walking Dead Staffel 5 dürfte AMC trotz großer Zukunftspläne in nächster Zeit nur träumen können. 17,29 Millionen Zuschauer schalteten damals ein, um zu sehen, wie es mit den Überlebenden der Zombie-Apokalypse weitergeht.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Comics, #Horror, #Zombies
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
12.10.2018 14:41 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 387 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Fände die neue Folge eigentlich ganz gut und ging wieder in eine gute Richtung... zu den möglichen ausstiegen... ich hoffe eigentlich immer noch auf eine Finte oder man lässt sich eine Hintertür auf.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
12.10.2018 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.110 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Also diese Folge ist jetzt fast ein Jahr her. Das ist für mich kein Spoiler mehr. Von der aktuellen Folge etwas zu erzählen, schon. Ansonsten dürfte man ja gar nicht über Filme reden, die schon älter sind. Oder ist es auch ein Spoiler, wenn ich verrate, wer bei Ben Hur das Rennen gewinnt.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
12.10.2018 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 590 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Hihi,

gute Vergleiche Misfits. ICh mag TWD zwar noch und gucks weiterhin. Aber du triffst den Nagel auf den Kopf. Aktuell ist es mehr eine Art Politdrama als Überlebenskampf.

Ich muss aber sagen das mir einige Szenen in der neuen Folge ganz gut gefielen. Nur waren wieder zu viele Nutzlose Kaspereien drin ^^

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
12.10.2018 11:40 Uhr
1
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 889 | Reviews: 0 | Hüte: 31

Staffel 7 und 8 haben sich zu weit vom eigenen Titel entfernt. Das es auch um den Kampf zwischen Lebenden geht ist vollkommen in Ordnung, aber das war alles zu beliebig.

Als Vergleich:

In Staffel 8 von GAME OF THRONES geht es plötzlich nur noch um die Förderung von Öl.

In Staffel 4 von STRANGER THINGS geht es plötzlich nur noch um Dreiecksbeziehung und Untreue.

In Staffel 8 von AMERICAN HORROR STORY geht es um Donald Trump und wie doof der ist.

In Staffel 4 von RIVERDALE dreht sich alles nur noch um den Alltag im Diner und wie man das Geschäft am Leben hält.

In Staffel 5 von DOWNTOWN ABBEY tauchen plötzlich Drachen auf.

Und in Staffel 3 von SCREAM geht es um den Maler des Kunstwerks DER SCHREI.

Ach ja, und TERMINATOR 6 zeigt uns einen Anwalt der versucht alle seine Termine richtig gut zu terminieren.

Nicht zu vergessen, man stelle sich einen Film vor der DIE UNHEIMLICHE GESCHICHTE DES HAUSES AM FRIEDHOF heisst und dessen Trailer einen Horrorfilm suggeriert, am Ende aber eine öde Story über einen Priester mit Glaubenskonflikten offenbart, mit 189 Minuten Laufzeit

Das nennt sich vor den Kopf stoßen.

- Was wollen Sie mit zwei Kisten Seife?

- Ich ... öhm ... möchte sauber bleiben.

Avatar
RolandDeschain : : Moviejones-Fan
10.10.2018 16:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.15 | Posts: 56 | Reviews: 0 | Hüte: 3

@Raven13

Ich zum Beispiel.

@Zombiehunter

Danke.

Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
10.10.2018 16:20 Uhr | Editiert am 10.10.2018 - 16:20 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 418 | Reviews: 13 | Hüte: 43

@ Zombiehunter

laughing Wenn du andere auf die Spoiler hinweist, dann solltest du doch selbst auch darauf achten. Das mit Carl weiß vielleicht auch noch nicht jeder. wink

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.10.2018 14:06 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@Zombiehunter

Ja natürlich wink Aber ich sehe das jetzt nicht als Spoiler an.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
10.10.2018 13:52 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.110 | Reviews: 0 | Hüte: 26

DrStrange

Kennst du die Spoilerfunktion? ; )

Ich schau eh nicht mehr, aber vielleicht andere

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.10.2018 12:26 Uhr | Editiert am 10.10.2018 - 14:07 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@Raven13

das mit den Messern/Speeren habe ich mir auch schon die ganze Zeit gedacht. Überhaupt scheinen die Charaktere sehr resistent gegen logische Verbesserungen zu sein.

Aber ich war überrascht... in Staffel 9, Folge 1 kommen jetzt doch wirklich Speere vermehrt zum Einsatz. Ich war sowieso sehr über die Qualität der ersten Folge überrascht. Das war soweit das beste von WD seit mind. zwei Staffeln. Das mag noch keine Wertung über die ganze Staffel sein, aber ein Lichtblick. Die Folge hat mich bis zur letzten Minute spannend bei Laune gehalten. Ich werde jedenfalls erstmal interessiert weiterschauen.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
10.10.2018 12:17 Uhr | Editiert am 10.10.2018 - 12:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.110 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Für mich ist die Serie vorbei, seit Carl gebissen wurde, denn man hat dem Darsteller damit ziemlich übel mitgespielt. Erst ihm versichern, er wäre eie nächsten Staffeln sicher und dann kurz vor seinem 18. wird er gefeuert. Und wenn ich so eine Hintergrunggeschichte mitbekomme, verliere ich einfach die Lust darauf.

Dann steigt auch noch Lincoln aus und bald wird man auch nicht mehr wirklich viel von Cohen mitbekommen...von den Originalen sind dann ja tatsächlich nur noch Carol und Daryl übrig. Und die Figur Daryl geht mir schon seit einiger Zeit auf die Nerven.

Außerdem wurden viele Storys zu sehr in die Länge gezogen, die man auf ein paar Folgen hätte reduzieren können.

Man hat in den letzten Jahren eigentlich fast alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte. Daher ist es für mich auch unverständlich, dass Gimple befördert wurde.

Ich gebe der Serie maximal noch zwei Jahre.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
10.10.2018 11:38 Uhr | Editiert am 10.10.2018 - 11:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 418 | Reviews: 13 | Hüte: 43

Meiner Meinung nach könnte man die Walking Dead-Serie zu einer Mini-Serie umfunktionieren, in der jede Staffel nur noch 8 bis 10 Folgen hat.

Aber auf der anderen Seite mag ich eh nicht mehr so gerne weitergucken, wenn Rick raus ist. Es sind einfach zu viele tolle Charaktere nicht mehr da. Und immer bekämpfen Menschengruppen sich gegenseitig, da ist eine Gruppe böser als die andere.

Dann nutzen die Menschen nach über acht Jahren noch immer nur kurze Messer, um sich der Zombies zu erwehren, Michaunne ist die einzige, die ein Schwert benutzt. Ist scheinbar das einzige Schwert in den USA. Warum keine langen Speere mit langer Klinge? Mit Speeren könnten sie sauber hunderte Zombies sicher durch Zäune erledigen. Oder vom Autodach aus. Und Schusswaffen, immer wieder Schusswaffen... damit kann man leicht daneben schießen, die Munition ist endlich und sie sind laut, so dass noch mehr Zombies angelockt werden. Dazu könnten sie einen Schild verwenden, ähnlich wie die Spartiaten. Und dicke Lederkleidung und Handschuhe, die vor potentiellen Bissen schützen. Aber immer schön halb nackig rumlaufen. Das Verhalten der Leute ist einfach unermesslich dumm und wird einfach immer schlimmer.

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
10.10.2018 10:37 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 590 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Quoten sehe ich immer zwiegespalten. 2.5 und 2.7 sind zudem gar nicht mal weit auseinander.

Zudem, es gibt immer mehr sender und ein immer größeres Angebot. Logischerweise sinken dadurch auch die Quoten einzelner Produkte.

Dazu kommt noch das Streaming nicht in diese TV Quoten eingebunden werden. Es gucken aber immer weniger Leute Fernsehen und mehr Leute Streams. Darunter, leider auch illegale...

Ich denke die Zahlen sind immer noch gut, es wird nur gerne schlecht geredet was sinkt. Aber keine quote der Welt, egal ob Film, Fernsehen, Wirtschaft oder Aktien kann immer Steigen. Das ist unmöglich smile

Und während Walking Dead 2010 noch super frisch und im Vergleich zur Konkurrenz hochkarätig war. Ist es nach heutigen Maßstäben halt nur noch knapp über dem Mittelmaß. Aktuell komme ich gar nicht mehr hinterher mit dem Serien gucken, Preacher, Better Call Saul muss ich auch zuende gucken, Gotham muss ich auch mal weiter gucken (ist zwar nicht neu, aber gut), dann Preacher, Jack Ryan gerad fertig geworden, in die Purge Serie habe ich auch mal reingeguckt (ist aber nix besonderes) und und und. Es gibt einfach unzählige Serien, die in Sachen Storytelling BESSER sind als Walking Dead.

Aber Walking Dead ist die Einzige Serie in dem Setting die was taugt smile Daher die guten Zahlen (finde ich zumindest, sehen Aktionäre natürlich anders). Die sollten hoffen, das Netflix oder Amazon nicht auf die Idee kommen eine hochwertigere (In Sachen Storytelling) Eigenproduktion zu machen.

Denn bei der letzten Folge Walking Dead, die ich duraus gut fand, aber nicht übberragend, hätten auch 20-25 Minuten gereicht um die Geschichte zu erzählen. Es fehlt einfach der Drive, zu viel Gestrecke, zu wenig Vortrieb in der Story. Und daran merkt man einfach, das die Tiefe verloren gegangen ist. Das Konzept aber finde ich nachwie vor toll, nur muss es weniger flach werden. Neue Schreiber müssen her, GUTE Schreiber.

Und die Geschichte mit Rick. Frage mich bis heute wie man so sau dämlich sein konnte sowas fettes zu spoilern. Einfach behämmert. Ärgert mich jetzt noch und viele denken sich vielleich: Warum soll ich die Serie jetzt noch gucken wenn die fetteste bombe jetzt schon haben platzen lassen.

Forum Neues Thema