vermontconfidenthomecare.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Jared Leto als Blutsauger

Marvels lebender Vampir: Nach "Venom" kommt "Morbius" dran

Marvels lebender Vampir: Nach "Venom" kommt "Morbius" dran
18 Kommentare - Mi, 10.10.2018 von R. Lukas
Der "Morbius"-Film mit Jared Leto wird Sonys nächster Marvel-Film und soll möglichst schon im kommenden Februar in Produktion gehen. Wieder stellt sich die Frage nach dem Rating: PG-13 oder R?
Marvels lebender Vampir: Nach "Venom" kommt "Morbius" dran

Weil der Name "Marvel Cinematic Universe" schon vergeben ist, hat man sich bei Sony Pictures für "Sony’s Universe of Marvel Characters" entschieden. Etwas umständlicher, aber es kommt rüber, was gemeint ist. Und jetzt, da Venom so sensationell gestartet ist, steht dem erhofften Auf- und Ausbau dieses Universums auch nichts mehr im Wege.

An weiteren Marvel-Projekten mangelt es Sony ja nicht, und als nächstes kümmert man sich um Morbius, den lebenden Vampir. Das bestätigen die Produzenten Avi Arad und Matt Tolmach erneut, ebenso wie die Tatsache, dass Jared Leto für Regisseur Daniel Espinosa (Life) die Hauptrolle spielt - den Wissenschaftlicher Michael Morbius, der seine seltene Blutkrankheit zu heilen versucht, sich dabei aber in etwas anderes verwandelt. Angeekelt von seinem eigenen Blutdurst, nutzt er seine übermenschlichen Kräfte, um Kriminelle zu jagen, die er für des Lebens unwürdig hält.

Was von Leto erwartet wird, haben Arad und Tolmach bereits deutlich gemacht. Als Termin für den Morbius-Drehstart peilen sie den Februar 2019 an, auf jeden Fall aber soll es früh im nächsten Jahr losgehen. Noch werde daran gearbeitet, erklärt Tolmach und bestätigt, dass die Dracula Untold-Autoren Burk Sharpless und Matt Sazama das Drehbuch geschrieben haben. Dass all diese Spider-Man-Spin-offs PG-13 sein werden, ist nicht gesagt. Es hänge von der Story ab, so Arad. Und wenn der Erfolg der Story von einem R-Rating abhänge, könne man es natürlich so machen. Es sei ja nirgendwo eine Regel in Stein gemeißelt, die besagt, dass in dieser Hinsicht alle Filme gleich sein müssen, ergänzt Tolmach. Wenn es sich also anbietet...

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #Comics, #Superhelden, #Marvel
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
11.10.2018 01:03 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 312 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Also ich finde es schon mehr als merkwürdig, dass Venom hier bei Moviejones so gut abgeschnitten hat - leidet er doch unter ähnlichen Schwächen, die man hier anderen Filmen schon vorgeworfen hat. Und diese Schwächen haben Hüte gekostet!

Ich meine, Deadpool 2 hat nur 3,5 Hüte bekommen, ist aber ein viel besserer Film. Man kann durchaus beide Filme gegenüberstellen und vergleichen.

Ich habe die Woche zuvor Predator: Upgrade gesehen und da gibt es auch einige Parallelen.

Hmm, für einen Kommentar wird das alles zu lang. Mal sehen, vielleicht schreibe ich eine Review. Eins will ich hier aber loswerden: Ich bin keiner, den man mit FSK16 oder R-Rating locken kann. Auch von Deadpool kannman abgedrehte Geschichten erzählen, die kein R-Rating nötig hätten. Man ließ bei Venom aber lange Zeit die Fans in dem Glauben, dass es ein R-Rating-Film wird, dass man die Freiheit ja hat, weil der Film nichts mit dem MCU zu tun hat (obwohl man auch in diesem Punkt die Fans lange rätseln ließ und sich nicht äußerte). Und dann macht man ihn doch ab 12 - herzlichen Glückwunsch!

Zudem wäre es sehr einfach gewesen, den Film etwas ans MCU anzuhängen oder zumindest so zu gestalten, dass er diesem nicht widerspricht.

Und anstatt dass man einen zweiten Teil plant, in dessen Handlungsverlauf erst klar wird, was passiert und wer zugange ist - evt. vielelicht auch Selbstzweifel einbaut, ob Eddie nicht selbst für einige Greueltaten verantwortlich ist - verschießt man direkt in der Postcredit-Szene das ganze Pulver. Applaus, Applaus!

Fach Dramaturgie: Setzen, Sechs!

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
10.10.2018 23:19 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.952 | Reviews: 0 | Hüte: 250

@fbMarc55

Absoluter Bullshit. Venom ist ein Flop und das wird sich zeigen. Dass mann überhaupt an ein Universe denkt ohne Spiderman ist schon crazy.

-Gäääähhn- Entschuldige, IST ein Flop, oder WIRD sich zeigen..? Konnte dir gerade nicht folgen. Im Moment siehts nicht danach aus. Genieß die Fakten. Viel interessanter finde ich die Frage, warum ist Misserfolg jemandem so wichtig? Missfallen sicher, das habe ich auch. Aber warum soll etwas überall scheitern, nur weil es mir nicht gefällt?

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
fbMarc55 : : Moviejones-Fan
10.10.2018 20:53 Uhr
0
Dabei seit: 21.06.18 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Absoluter Bullshit. Venom ist ein Flop und das wird sich zeigen. Dass mann überhaupt an ein Universe denkt ohne Spiderman ist schon crazy. Dass mann es dann verspricht dass er FSK höher als 12 ist und erwartet haben viele sogar FSK 18 und dann ein Kinderfilm macht mit Venom ? Bitte ihr habt Sie doch nicht mehr alle bei Sony. Und dann wollt Ihr Morbius das auch antun ? Sony Hört auf Mich..Lasst es und verkauft alles von Marvel an Disney, schnell..Jetzt ist das noch wat wert.

Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
10.10.2018 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Ryu

Nur leider wird das wohl nie so kommen. Sony hat nämlich überhaupt keine Ahnung, wie man mit solch finsteren Kreaturen umzugehen hat. Haben die schon bei beiden Ghost Rider bewiesen, aktuell bei Venom, und Morbius ist nun das nächste Opfer. Wäre keine Überraschung, wenn der Film ebenfalls zur Comedy-Nummer verkommt, und der Held ebenfalls nur Sprüche klopft.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.10.2018 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 5.727 | Reviews: 26 | Hüte: 328

@Bartacuda
Wobei man Ryus Beitrag schon in diese Richtung interpretieren könnte innocent

Als alter MCU-Fan denke ich gerne an die 90er Animationsserie zurück, wo Morbius auch wegen Spider-Man entsteht, ihm deshalb für sein Schicksal die Schuld gibt. Ein Vampir in der Stadt? Und schon kommt Blade angerast und es kommt zum Kampf Spider-Man vs. Blade vs. Morbius. Sowas auf der Leinwand zu sehen wird immer ein Traum bleiben wegen Sonys vermeintlicher Universe-Idee.

dass die Dracula Untold-Autoren Burk Sharpless und Matt Sazama das Drehbuch geschrieben haben
Also Typen, die bereits ein Vampir-Franchise nicht erfolgreich gestalten konnten, dürfen dies nochmals versuchen. Wobei, diesmal befinden wir uns wenigstens im Superhelden-Genre...

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.10.2018 16:13 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@MobyDick

Ich meinte schon konkret "Hollywood". Hier ist das Thema für mich seit Jahren bereits durch. die Beiträge von Park Chan Wook werde ich mir beizeiten mal zuführen. Das klingt in der Tat interessanter.

Bei Morbius sehe ich da eher schwarz... vor allem solange es spannendere Beiträge aus dem Spider-Verse gibt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.10.2018 16:01 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

DrStrange

Das Thema Vampire gibt deutlich mehr her als Hollywood es versteht damit umzugehen. Da musst du dir nur mal zwei relativ aktuelle Beiträge von Park Chan Wook antun, die dem Thema Vampirismus deutlich neue Facetten abgewinnen können: Thirst und Stoker.

Wobei Thirst im Grunde genommen sogar die älteste Vampir-Story der Welt gekonnt so variiert, dass es durch den Anachronismus wie eine komplette Neuiheit wirken kann.

Selbst Morbius hat eigentlich das Zeug dazu, dem Thema neue Facetten zu entlocken.

Aber ich gebe dir insofern recht, als dass ich nicht glaube, dass Hollywood diese Gelegenheit nutzen wird, vor allem wenn man bedenkt, wer für die Drehbücher verantwortlich zeichnen wird...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
And1 : : Moviejones-Fan
10.10.2018 15:47 Uhr
0
Dabei seit: 24.03.16 | Posts: 180 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@ luhp92

Ok alles klar vielen Dank für die Aufklärung.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.10.2018 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 222 | Reviews: 0 | Hüte: 7

So toll ich "Kravens Last Hunt" auch finde, würde ich den Charakter erst gerne bei den Sinister Six sehen.

Zu Morbius: das Thema Vampire gibt nicht soviel her wie Hollywood meint und daran ändert auch diese Figur nichts.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.10.2018 15:14 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

R Rated ist bei Kravens Last Hunt Pflicht, Morbius können sie gerne PG machen wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.10.2018 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.268 | Reviews: 137 | Hüte: 330

@bartacuda

Das hast du ja jetzt getan :-)

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Hellstorm : : Moviejones-Fan
10.10.2018 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 15.02.17 | Posts: 117 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Hoffentlich erscheint dann auch das Comic zum Film als Tradepaperback

Avatar
bartacuda : : Mitternächtlicher Haijäger
10.10.2018 15:07 Uhr
0
Dabei seit: 03.03.10 | Posts: 3.952 | Reviews: 0 | Hüte: 250

Was ist hier denn los?

Schon 5 Kommentare und noch keiner hat "R Rated ist Pflicht" geschrieben.

Bin ehrlich gesagt ein bisschen enttäuscht.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.10.2018 14:57 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Morbius kann man deutlich von Spider-Man abgegrenzt ansiedeln, da sind durchaus Möglichkeiten für eine gute Umsetzung drin. Interessiert mich dennoch nicht die Bohne. Viel interessanter ist hingegen für mich die evtl. Verfilmung von Kravens Last Hunt, welche auch durch diverse Boulevardmeldungen schwirrt!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.10.2018 14:54 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.268 | Reviews: 137 | Hüte: 330

@And1

Nein, das aktuelle DC-Franchise hat keinen offiziellen Namen. Zwar ist es unter dem Namen "DC Extended Universe" (DCEU) bekannt, aber der wurde ihm von außerhalb gegeben, von einem Journalisten meine ich. Es ist also ein inoffizieller Name.

"DC Universe" ist der Name des Video-on-Demand-Portals von DC.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Forum Neues Thema