vermontconfidenthomecare.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Alles zur "Terminator"-Fortsetzung

Ausblick auf "Terminator 6": So geht die "Terminator"-Saga weiter!

Ausblick auf "Terminator 6": So geht die "Terminator"-Saga weiter!
19 Kommentare - Fr, 12.10.2018 von R. Lukas
Das "Terminator"-Franchise soll sich auf seine Stärken besinnen und zugleich einen weichen Reboot erfahren. Wer macht den neuen Film? Wer spielt alles mit? Und wann können wir "Terminator 6" sehen?
Ausblick auf "Terminator 6": So geht die "Terminator"-Saga weiter!

Skynet fährt sich neu hoch! Nachdem der Schuss mit Terminator - Genisys wieder nach hinten losgegangen ist, stehen die Zeichen bei Terminator auf Neuanfang. Der sechste Terminator-Film soll alles besser machen und den Erfolg von einst zurückbringen, indem man die alte Terminator-Generation auf die neue treffen lässt - eine Fackelübergabe sozusagen. Alles, was ihr über Terminator 6 wissen wollt oder wissen solltet, bekommt ihr hier beantwortet!

Bild 1:Ausblick auf "Terminator 6": So geht die "Terminator"-Saga weiter!

Ist "Terminator 6" der offizielle Titel?

Wohl kaum. Da es noch keinen offiziellen Titel gibt, wird der neue Terminator-Film als "Untitled Terminator Reboot" oder eben Terminator 6 bezeichnet. Wir halten es genauso. Unwahrscheinlich aber, dass er dann auch wirklich als Terminator 6 im Kino läuft.

Wann kommt "Terminator 6" ins Kino?

In den deutschen Kinos startet Terminator 6 am 14. November 2019, in den USA einen Tag später. Nimmt sich also nicht viel.

Hat "Terminator 6" schon einen Trailer?

Nein, noch wurde kein Trailer für Terminator 6 veröffentlicht. Vermutlich dauert es bis dahin auch noch ein wenig. Aber verlasst euch drauf, wenn es einen Trailer zu Terminator 6 gibt, zeigen wir ihn euch sofort!

Wer sind die Macher von "Terminator 6"?

Die treibenden Kräfte hinter Terminator 6 sind James Cameron und Deadpool-Regisseur Tim Miller, die zusammen mit Skydance-CEO und Co-Produzent David Ellison die Story konzipiert haben. Cameron produziert den neuen Terminator-Film, Miller führt Regie, während das Drehbuch ein Gemeinschaftswerk mehrer Autoren ist.

Bild 2:Ausblick auf "Terminator 6": So geht die "Terminator"-Saga weiter!

Wo ordnet sich "Terminator 6" chronologisch ein?

Terminator 6 mag der insgesamt sechste Terminator-Film sein, ist aber eine direkte Fortsetzung von Terminator 2 - Tag der Abrechnung, dem unbestritten stärksten Teil der Terminator-Reihe. Alles, was danach noch an Filmen kam, wird ignoriert. Terminator 3 - Rebellion der Maschinen, Terminator - Die Erlösung und Terminator - Genisys spielen also keine Rolle mehr.

Wer spielt in "Terminator 6" mit?

Er kommt wieder, ist doch klar. Und sie auch! Arnold Schwarzeneggers T-800 kehrt in Terminator 6 ein weiteres Mal zurück, noch bemerkenswerter finden wir aber das Comeback von Linda Hamilton, die ihre Sarah Connor zuletzt in Terminator 2 - Tag der Abrechnung gespielt hat. Und da Terminator 6 ja daran anknüpft, ergibt es sogar richtig Sinn. Für frischen Wind sorgen derweil Natalia Reyes als Dani Ramos, die neue Heldin, Diego Boneta als ihr Bruder, Mackenzie Davis als (Terminatrix?) Grace und Gabriel Luna als neuer Terminator.



Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
19 Kommentare
Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
13.10.2018 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 704 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Das wäre göttlich

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
13.10.2018 15:52 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 171 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Ich hoffe immer noch, dass sie uns im Trailer mit Edward Furlong als Haupt/Nebendarsteller überraschen.
Wenn sie ihn einfach raus schreiben, wäre das derselbe Fehler wie damals mit Linda Hamilton bei T3. Dann bringt die Rückkehr von Ihr im neuen 3. Teil mMn auch nichts.

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
13.10.2018 14:29 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 704 | Reviews: 8 | Hüte: 6

@Jason: Ich meine Storytechnisch

Avatar
Jason-Voorhees : : Moviejones-Fan
13.10.2018 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 24.07.13 | Posts: 12 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Warum sollte es keinen Sinn machen? Er muss sich als Terminator eh nicht viel bewegen, sondern eigentlich nur langsam, so wie er es in den anderen Teilen gemacht hat.

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
13.10.2018 14:19 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 704 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Das er als Alter Mann einen T800 spielt macht irgendwie keinen Sinn. Naja lassen wir uns überraschen

Avatar
AlexanderDeLarge : : Moviejones-Fan
13.10.2018 13:53 Uhr
0
Dabei seit: 05.08.13 | Posts: 704 | Reviews: 8 | Hüte: 6

Verstehe auch nicht warum Furlong nicht dabei ist. Habe es bei Terminator 3 schon nicht verstanden. Gut er war zu der Zeit wohl den Drogen sehr zugeneigt. Naja ich sgae nur:Nick Stahl spielt John Connor in T3 als Junkie da hätte Furlong doch perfekt gepasst. Bin auch mal sehr gespannt wie die das mit John erklären wollen

Avatar
MrBond : : Moviejones-Fan
12.10.2018 20:49 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.14 | Posts: 2.514 | Reviews: 15 | Hüte: 334

@sublim77

Hattest Du das Bild gesehen, das Arnie Linda zum Geburtstag getwittert hatte? Er ist auf jeden Fall alt und hat Maske (in Form von Schnittwunden) im Gesicht. Es wird zumindest eine Zeitlinie geben, in der er gealtert ist, also in der Jetzt-Zeit spielt - ob als Terminator, oder eben als Soldat/Wissenschaftler (sprich, menschliches Vorbild für den T-800, was ja bereits Thema in T3 werden sollte und in den Outtakes gelandet war).

Sehe ich so aus als ob mich das interessiert?!"

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
12.10.2018 18:57 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.565 | Reviews: 25 | Hüte: 250

@Sully:

Naja, man weiss ja noch garnicht wie weit nach T2 der neue "dritte" spielen wird. Anhand der Optik von Sarah Connor mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eher etwas weiter in der Zukunft. Aber wie du schon sagst, wer weiss schon, was die sich alles ausdenken.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.10.2018 15:11 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.267 | Reviews: 137 | Hüte: 330

@MrBond

Ein Termi-Labrador^^

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Rotschi : : Halbgott
12.10.2018 13:01 Uhr
0
Dabei seit: 17.12.09 | Posts: 1.303 | Reviews: 6 | Hüte: 20

Ich bin nach wie vor gespannt und wiederhole mich damit Mal wieder. Ich habe zwar auch meine Befürchtungen was das ganze angeht.

Aber es stehen mit den beiden Hauptbeteiligten Miller als Regisseur und Cameron als Produzent durchaus potente Namen.

Dass die Geschichte Mal wieder im Writersroom entstanden ist, hat für mich dabei schon einen gewissen Beigeschmack. Wo ich auch ein wenig meine Sorge habe, dass außer dem ersten grottigen Bild noch nichts weiter ans Licht gekommen ist.

Klar ich finde Geheimhaltung grundsätzlich super. Und möchte definitiv keinen Spoilertrailer oder Spoilermeldungen , aber sie drehen ja nun schon seit knapp 5 Monaten. Das ist für so eine Produktion naturlich normal. Aber , bitte berichtigt mich, dennoch schon eine gewissen Zeitspanne oder?

Nichtsdestotrotz bin ich sowas von interessiert, was letztlich bei rum kommen wird.

Durchforste täglich das Netz nach neuen News und bin täglich auf Infoschnipsel suche bei YT.

Ill be back xD

Avatar
Sully : : Elvis Balboa
12.10.2018 12:40 Uhr
0
Dabei seit: 29.08.09 | Posts: 9.768 | Reviews: 30 | Hüte: 366

@sublim77

Das würde auf die Art, wie es von @Deathstroke beschrieben wird ja nur in Rückblenden, oder bei einer erneuten Zeitreise Sinn machen, um den jungen John darzustellen. Der heutige Connor muss ebenfalls gealtert sein. Aber wer weiß was die sich ausdenken.

Es kommt im Leben nicht darauf an wie viel Du austeilst, sondern darauf wie viel Du einstecken kannst und trotzdem weiter machst!

Avatar
KingConan : : Moviejones-Fan
12.10.2018 12:25 Uhr
0
Dabei seit: 19.03.16 | Posts: 244 | Reviews: 0 | Hüte: 11

Eigentlich kann man auch nur wirklich den ersten Teil ernst nehmen. Teil 2 war schon nicht mehr so toll. Im Grunde wiederholte sich die Story nur noch.

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
12.10.2018 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.565 | Reviews: 25 | Hüte: 250

@Deathstroke:

Für John Connor soll man ja ein Körper Double nehmen, mit dem Gesicht von Furlong aus T2.

Wie jetzt? Ist das dein Ernst? Das hör ich eben zum ersten Mal. Weiss noch nicht wie ich das finden soll. Warum nimmt man nicht einfach Furlong selbst? Ich fänd es jedenfalls besser, wenn man diese Verjüngungstechnik anwenden würde, als ein Körperdouble.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
12.10.2018 12:14 Uhr
0
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.609 | Reviews: 2 | Hüte: 171

Eigentlich kann man nur die ersten 2 Filme ernst nehmen. Teil 3, 4 und 5 haben einen langsamen, qualvollen Todeskampf eingeleitet der dieses Franchise langsam aber sicher zu Grabe tragen wird. Ich Empfinde diesen neuen Film als den Todesstoss, denn ich kann mir nicht vorstellen das man an den glanz der erstlinge anknüpfen kann.

Nirgendwo hätte ein Reboot mehr Sinn gemacht als beim Terminator.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Mxyzptlk : : Moviejones-Fan
12.10.2018 12:06 Uhr
0
Dabei seit: 29.03.16 | Posts: 59 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@deathstroke

danke für die Info. Bin mal gespannt, wie das optisch aussehen wird.

Forum Neues Thema