vermontconfidenthomecare.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Letzte Jagd: Taucht Spider-Man im "Kraven der Jäger"-Film auf?

Moviejones | 12.10.2018

Hier dreht sich alles um die News Letzte Jagd: Taucht Spider-Man im "Kraven der Jäger"-Film auf?. Tausch dich mit anderen Filmfans aus.

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.10.2018 12:39 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Die Story kann sehr wohl ohne Spidey funktionieren, man könnte im einfachsten Fall sogar Spidey durch Venom ersetzen, sollte mit den richtigen Autoren unproblematisch machbar sein. Schließlich sollte das ursprünglich ja eine Batman-Joker Story werden.

Aber wie schon bei Morbius: Die beteiligten "Künstler" rufen bei mir jetzt keine Euphoriestürme hervor.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
11.10.2018 15:16 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 363 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Heißt wohl ich kann mir Kraven als Antagonist für Spider-Man: irgendwas mit Home 3 abschminken... Na toll.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
11.10.2018 15:20 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 387 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Echt schade das so viele Venom angucken ... hatte endgültig gehofft Sony würde scheitern um Disney endlich die Rechte zurück zu geben.

Brauche kein Spiderman Universum ohne Spiderman . genau so wie einen Joker Film ... so welche Filme sind echt Bullshit.

Avatar
LastGunman : : Moviejones-Fan
11.10.2018 15:24 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.15 | Posts: 312 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ein Kraven-Film ist Quark. Morbius geht noch, aber ehrlich: Warum Comic-Charakteren einen Film geben, die außerhalb der Fanbase kaum einer kennt? Und dann noch ein wichtiges Element, nämlich Spider-Man, da rausnehmen? Das ergibt keinen Sinn.

MJ-Pat
Avatar
Jack-Burton : : Truck Driver
11.10.2018 15:38 Uhr
2
Dabei seit: 17.04.12 | Posts: 2.609 | Reviews: 2 | Hüte: 171

@BeTa

Echt schade das so viele Venom angucken ... hatte endgültig gehofft Sony würde scheitern um Disney endlich die Rechte zurück zu geben.

Finde es extrem Krass was du hier für ein Hasskappe aufhast!

Man liest von dir nichts anderes, in diversen Venom Threads. Das leben ist kein Wunschkonzert und Hollywood dreht eben nicht nur sachen die BeTa gefallen, Schau dir den Film nicht an.

Fertig aus.

Vergiss nicht, der Spiderman Charakter ist nur an Marvel ausgeliehen, wenn der zu Sony zurück kommt besteht da ein etabliertes Spiderman Universum. Das macht Sony schon richtig.

...And THATS what Jack Burton has to say at this time...
Avatar
Hicks : : Moviejones-Fan
11.10.2018 15:47 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.18 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 5

So sind diese Nerds halt. Gott sei dank dank gibt es da noch andere Leute.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
11.10.2018 16:33 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.040 | Reviews: 27 | Hüte: 172

Der eine hofft, dass ein Unternehmen Millionen in den Sand setzt und damit hunderte bis tausende von Arbeitsplätzen, nur damit wir Fanboys uns wohler fühlen, dabei außer acht lassend, dass Marvel damals die Rechte erstens freiwiliig und zweitens für ein Appel und ein Ei verhökert haben.

Hmm, okay

Und der andere preist den Schöpfer dafür, dass nicht alle Menschen so sind wie die oben genannten, damit andeutend, dass er deutlich über dem Lebewesen steht, das er gerade von höchster Stelle (Gott) aus disqualifiziert hat.

Hmm, okay

Schon schwer manchmal

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
movieProphet : : Sentinel Jones
11.10.2018 18:11 Uhr
0
Dabei seit: 24.06.10 | Posts: 860 | Reviews: 12 | Hüte: 10

@Jack-Burton

Naja, man hatte doch bereits ein etabliertes Universum. Amazing Spider-Man 2 war kein srhr guter Film, aber er hat auf etwas hingearbeitet und erst am Ende des Films wurde es interessant. Da hätte man drauf aufbauen können und trotzdem die junge Spidey-Version an Marvel ausleihen können, anstatt alles wieder in die Tonne zu kloppen. Gerade im Fall Spidey hätte man das gefahrlos durchziehen können, zumindest eher als den Murks, den WB bald mit seinen verschiedenen Universen durchziehen will.

Ich denke, da kommt der meiste Unmut her. Auch für mich sind die angefangenen Filmreihen so ziemlich das größte Unding, das es in der Filmwelt gibt. Der goldene Kompass, Firefly... je nachdem auf was man steht, könnte man die Liste beliebig erweitern. Und aufgrund solcher Entscheidungen hofft man eben auch, dass ein Studio damit mal auf die Nase fällt. Deshalb wünsch ich doch den Angestellten doch nicht gleich Jobverlust und Hungertod!!? Nebenbei bemerkt, haben sowieso so gut wie alle Verträge gür einzelne Produktionen wink

Die Verantwortlichen sollen umdenken. Und das tun sie nummal nur, wenns an ihre Kohle geht.

Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
12.10.2018 00:08 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 387 | Reviews: 0 | Hüte: 10

@Jackburton ja nur bei den Venom News schreibe ich negativ ... weil mich Sony einfach nur noch Nervt und ich einfach auf Spiderman gegen Venom seit meiner Kindheit warte, Spiderman 3 mal raus genommen.

Ich liebte damals die Sam Raimi Filme... freute mich so sehr auf Teil 4 und 5... dann beschloss Sony das alles Rebootet wurde . und ich gab dem sogar eine Chance aber das war eine Katastrophe... und jetzt im Nachhinein erfährt man warum Spiderman 3 schwächer war .. weil Sony Raimi Zwang Venom rein zu nehmen und dieser wurde noch in ein Fertiges Drehbuch gequetscht... dann dachte Raimi sich nach dem nicht so befriedigen Abschluss einen Zweiteiler als Finale zu drehen und auch hier redeten sie Raimi so sehr rein... das dieser hinschmiss.

Könnte jetzt noch mit Ghostbusters anfangen aber dann wird das hier ein Roman...

Warum ich immer und immer wieder schreibe? In der Hoffnung auch wenn die Chance 0,000001% ist das man gehört wird von den Leuten, die was zu entscheiden haben ... ist Naiv, ich weiß aber niemals Aufgeben ;)

Neues Thema