vermontconfidenthomecare.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Die versunkene Stadt Z gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Die versunkene Stadt Z (2017)

Ein Film von James Gray mit Charlie Hunnam und Robert Pattinson

Kinostart: 30. März 2017140 Min.FSK12Abenteuer, Action, Biographie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

Die versunkene Stadt Z Inhalt

Verfilmung des gleichnamigen nichtfiktionalen Bestsellers-Buchs von David Grann. Der Film erzählt die wahre Geschichte des realhistorischen britischen Abenteurers Percy Fawcett (Charlie Hunnam), ein britischer Kolonialbürger und Forscher, der in den 1920er Jahren spurlos verschwand, als er in den Amazonas-Dschungeln Brasiliens nach einer mythischen Stadt suchte, die er auf einer früheren Expedition entdeckt zu haben glaubte.

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Alle News zum Film
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Die versunkene Stadt Z und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
The Lost City of Z
Format
2D
Box Office
19,26 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
2 Kommentare
Avatar
StevenKoehler : : Moviejones-Fan
12.10.2018 05:14 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.18 | Posts: 298 | Reviews: 204 | Hüte: 0

"Die versunkene Stadt Z" ist ein sehr interessanter Film geworden, der sowohl in das Genre Abenteuer, als auch Drama passt. Die Geschichte ist recht ruhig erzählt worden, was ich gut und angemessen finde, aber der Film geht mir ein ticken zu lang. Er ist interessant erzählt und er verliert nicht an Glaubwürdigkeit, da alles sehr realistisch erzählt worden ist. Ich finde die Idee, den Film alt aussehen zu lassen, in Ordnung, aber man büßt dadurch an kräftigen Farben ein, was bei diesen Film eher geschadet hat. Die schauspielerische Leistung ist sehr gut und überzeugend und sie transportieren die Gefühle gut auf die Mattscheibe. Die Musik ist wunderbar gewählt worden, auch der Sound in den einzelnen Szenen ist gut gelungen. Die Kameraarbeit ist wundervoll und schön ruhig und man sieht keine verwackelten Bilder.

Ich kann Ihnen "Die versunkene Stadt Z" ans Herz legen, aber man sollte etwas Sitzfleisch mitbringen, aber es lohnt sich.

Meine Bewertung
Bewertung
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
23.01.2017 01:00 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.392 | Reviews: 12 | Hüte: 286

Endlich mal wieder eine richtige Biografie, welche genau mich anspricht. Warum mich? Als Aquarianer und Naturfreak ist Südamerika genau das was mich interessiert

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Forum Neues Thema